LIV Hessen Digi-Eilmeldung: Förderung für die digitale Zukunft Ihres Unternehmens. Der 3. Förderaufruf 2019 startet am 09.09.2019.


Von:  LIV Hessen / A. Kühnl / Ralf Dreßbach / 08.08.2019 / 09:32 / 119 Tag(e)


Es steht ein Förderkontingent von rd. 3,0 Mio. Euro zur Verfügung. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen stellte in 2019 insgesamt rund fünf Millionen Euro im Rahmen des Digital-Zuschusses zur Verfügung. Nachträglich wurde das Kontingent auf fast sieben Millionen Euro erhöht.


Innerhalb des Förderjahrs gibt es drei stichtagsbezogene Förderaufrufe, an den sich die Antragsteller über ein Onlineportal für die Antragstellung anmelden können. Die Digitalisierung der Wirtschaft bedeutet gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine große Chance für effizientere betriebliche Prozesse, neue Produkte und Dienstleistungen oder innovative Geschäftsmodelle. Das Land Hessen fördert kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freie Berufe bei der konkreten Einführung neuer digitaler Systeme sowie der Verbesserung der IT-Sicherheit. Damit sollen Effizienzvorteile und Wachstumspotentiale geschaffen und der Digitalisierungsgrad von Unternehmen aller Branchen erhöht werden. Mit dem Förderprogramm Zuschuss für Digitalisierungsmaßnahmen erhalten Sie bis zu 10.000 Euro zu Ihrem Digitalisierungsprojekt. Gefördert werden Projekte ab zuwendungsfähigen Sachausgaben in Höhe von 4.000 Euro. Der Fördersatz beträgt bis zu 50 Prozent. Die Antragstellung erfolgt bei der WIBank.

Für eine Antragstellung ist eine Onlineanmeldung zwingend erforderlich. Diese Anmeldung ist nach dem Start des Förderaufrufs, also ab 09.09.2019, 10:00 Uhr, möglich. Das Anmeldeportal schließt automatisch, sobald die Fördermittel vollständig belegt sind. Nach einer erfolgreichen Onlineanmeldung werden Ihnen die Antragsunterlagen per E-Mail zur Verfügung gestellt. Danach muss Ihr vollständiger Antrag innerhalb von zehn Werktagen schriftlich auf postalischem Weg bei der WIBank eingegangen sein. Für die Online-Registrierung halten Sie bitte folgende Angaben bereit: Firmenname, Kontaktdaten des Ansprechpartners, Kurzbeschreibung des Vorhabens (wenige Stichworte), Höhe des Investitionsvolumens, Höhe des Zuschusses. Der Antrag besteht aus einem Antragsformular, einer Kostenaufstellung ggf. mit Umsetzungsangeboten, einer Erklärung über bereits erhaltene De-minimis-Beihilfen und einer KMU-Erklärung (KMU-Erklärung nur bei Verbund- und/oder Partnerunternehmen). Hier können Sie sich ab 09.09.2019, 10:00 Uhr, für die Antragstellung anmelden (Link wird erst am 09.09.2019 um 10:00 Uhr freigeschaltet! Bitte vergessen Sie nicht, zum Start des Förderaufrufs die Internetseite zu aktualisieren!).

Hinweis: Beim ersten Förderaufruf war das Förderkontingent nach 13 Minuten, beim zweiten Aufruf nach 3 Minuten ausgeschöpft.

Weitere Informationen können Sie unter den folgenden Webadressen der WIBANK abrufen.

https://www.digitalstrategie-hessen.de/digi-zuschuss  oder

https://www.wibank.de/wibank/digital-zuschuss/digital-zuschuss/460940

Vor Beantragung des Zuschusses müssen Sie sich bei der WI Bank registrieren!

https://kdportal.wibank.de/irj/portal/anonymous/login


Alter: 119 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK