Aktion Lehrling des Monats macht auf vielversprechende Maler aufmerksam


Von:  LIV Hessen / A. Kühnl / Quelle GF Totzke / 11.11.2019 / 12:58 / 23 Tag(e)


Die landesweite Auszeichnung unserer aktuellen Lehrlinge des Monats von August 2018 bis Oktober 2019 wurde vom Landesinnungsmeister Klaus Leithäuser im Rahmen des Meisterforums Putz und Farbe am 06.11.2019 in Friedrichsdorf vorgenommen.


„Beim Lehrling des Monats suchen wir Persönlichkeiten, die Vorbild für andere Lehrlinge und Werbeträger für eine handwerkliche Ausbildung sein können“, erläutert Landesinnungsmeister Klaus Leithäuser die Aktion des Malerverbandes. Auch in diesem Jahr möchte der hessische Malerverband mit monatlichen Portraits von ausgezeichneten Auszubildenden den qualifizierten Nachwuchs in den Mitgliedsbetrieben in den Mittelpunkt stellen und auf die Ausbildungsleistungen im Maler- und Lackiererhandwerk hinweisen. Mit der Aktion soll zugleich auf die Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Ausbildung hingewiesen werden. 

Innungsbetriebe können Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr vorschlagen, die sich durch besonders gute Leistungen im Betrieb, in Berufsschule und überbetrieblicher Ausbildung sowie durch Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Kundenorientierung auszeichnen. Auch ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen sowie Engagement bei Innungs- und Verbandsaktivitäten zählen zu den Auswahlkriterien.

 „Die bislang eingereichten Bewerbungen zum Lehrling des Monats offenbaren so viele interessante Geschichten und bemerkenswerte Werdegänge“, so Verbandsgeschäftsführerin Ingeborg Totzke.

Begeistert berichtet die Geschäftsführerin von vielen unterschiedlichen Stories unserer ersten Lehrlinge des Monats:

„Da gibt es die junge Maler-Bloggerin Jessica, die schon als AZUBI auf der Titelseite des „handwerk magazins“ landet und sich jetzt als Landes- und Bundessiegerin im WM-Auswahlwettbewerb für die WorldSkills 2019 in Kazan qualifiziert hat. Sie war der erste Lehrling des Monats des hessischen Malerverbandes und hat im August 2019 das deutsche Malerhandwerk bei den Berufsweltmeisterschaften in Russland vertreten. Weitere Lehrlinge des Monats waren der Malerlehrling Mohamed Ahmed aus Somalia, der andere Flüchtlinge in Deutsch unterrichtet,  „Montagsmaler“ Firooz, der ehrenamtliche Fußballtrainer Anthony, Werbeträger Lukas, die jungen Malerinnen Ann-Kathrin und Lena, die mit ausgezeichneten handwerklichen Leistungen und viel Engagement in einer Männerdomäne auf sich aufmerksam machen, Musiker Julian, der ehemaligen Montessori-Schüler Fabian, der viele Trendsportarten ausübt und durch Auslandsaufenthalte im Rahmen seiner Malerausbildung bereits einen Europass erhalten hat, der kulturell interessierten jungen Maler Thomas, die Jungmalerin Theresa, die neben ihrem Bauingenieurstudium eine Lehre zur Malerin absolviert, aber auch die kreative und handwerklich begabte Unternehmerfrau Barbara mit 1er Abitur, die mit Mitte 40 noch mal umsattelt, als Lehrling den Malerberuf von der Pike auf lernt und jetzt als Malergesellin auf der Baustelle beeindruckt.“       

Unsere aktuellen Lehrlinge des Monats 2019 sind:

Kim Selina Heiner von der Bau-Dekoration Rees GmbH aus der Malerinnung Marburg.

„Kim kann durch ihr großes Verantwortungsgefühl und besondere Zuverlässigkeit bereits im 2. Lehrjahr selbständig auf Baustellen eingesetzt werden. Sie hat das notwendige Gespür und ein Auge für Farbe und Gestaltung und begeistert durch ihre freundliche und heitere Art das ganze Team. Mit ihrem Hobby Singen engagiert sich Kim im Jugendchor“.

Analena Pletzer vom Malerbetrieb Huniek Inhaber Ingmar Schnurr aus der Malerinnung Wiesbaden-Rheingau-Taunus.

„Analena ist im Malerbetrieb sehr zuverlässig, ehrlich und fleißig und beeindruckt durch gute bis sehr gute Leistungen in der Berufsschule“.

Philipp Schröder vom Akzente - Malerbetrieb Schröder GmbH aus der Malerinnung Wiesbaden-Rheingau-Taunus.

„Philipp hat mit sehr guten Leistungen in der Berufsschule und auf der Baustelle auf sich aufmerksam gemacht. Auch nach seiner Ausbildung als Maler und Lackierer ist er als Jugendtrainer im Tennisverein aktiv“.

Jacqueline Kuhn von der Mensinger GmbH aus der Malerinnung Rhein-Main.

„Jacqueline zeichnet sich durch überdurchschnittlichen Einsatz auf Baustellen aus, nimmt an Montagsmalerkursen teil und war beim Hessentag und auf der FAF 2019 aktiv. Beim Leistungswettbewerb auf Landesebene ist sie als Hessensiegerin ausgezeichnet worden. Neben der praktischen Tätigkeit auf Baustellen und dem dualen Bauingenieursstudium macht die junge Malerin in ihrer Freizeit Showtanz und spielt Einradhockey“.

Jasper Pfalzgraf von der Steuernagel u. Lampert GmbH aus der Malerinnung Dieburg.

 „Jasper ist ein sehr engagierter Lehrling mit ausgezeichnetem Verhalten. In seiner Freizeit ist er aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr und in Sportvereinen“.

Neben der Auszeichnung zum Lehrling des Monats erhalten Ausbildungsbetrieb und Lehrling bei der gebührenden Übergabe durch den Landesinnungsmeister ein Sachgeschenk und eine Urkunde.

Interessierte Innungen und Kreishandwerkerschaften können sich durch regionale Pressearbeit bei einer firmeninternen Ehrung in Betrieb, Innungsräumlichkeiten oder auf einer repräsentativen Baustelle sowie bei der jährlichen landesweiten Feierlichkeit beteiligen.

 

 

Alter: 23 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK