Aktionsgemeinschaft Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb


Von:  LIV Hessen / A. Kühnl / Quelle: GF Totzke / 27.08.2020 / 10:26 / 26 Tag(e)


Maler Honikel verpflichtet sich zu besonderen Leistungen in der dualen Berufsausbildung im Malerhandwerk und startet mit drei Auszubildenden in das neue Ausbildungsjahr.


 Trotz der unsicheren Zeiten investiert Jochen Honikel, Geschäftsführer des Malerbetriebs Honikel, in die Zukunft. Gleich drei neue Auszubildende beginnen ihr erstes Lehrjahr im Bad Soden-Salmünsterer in diesem Jahr. Weil gute Mitarbeiter die Voraussetzung für seinen Qualitätsanspruch sind, legt der Innungsfachbetrieb besonderen Wert auf die Aus- und Fortbildung. Neben den fachlichen Fähigkeiten bekommen die jungen Leute in zusätzlichen mehrtägigen Lehrgängen des Landesverbandes ergänzend zum Berufsschulunterricht auch Bauetikette und Handwerkerwerte vermittelt.

Zum Start der Ausbildung überreicht der Senior Klaus Honikel die Zunfttasche. In ihr befinden sich moderne und traditionelle Werkzeuge, wie Beschriftungs-Skalpell, Naturschwamm, Plattpinsel und Japanspachtel.

Auf Landesebene hat Honikel sich zum „Ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb“ qualifiziert. Diese Auszeichnung übergab die Geschäftsführerin des Landesinnungsverbandes Hessen Ingeborg Totzke im Beisein der Belegschaft.

An die hochmotivierten Berufsstarter gerichtet bestätigte Totzke: „Ihr habt den richtigen Lehrberuf im richtigen Gewerk im richtigen Betrieb gefunden. Darauf dürft Ihr stolz sein, denn Ihr legt heute den Grundstein für Eure farbige Zukunft.“

Alter: 26 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK