Praktischer Landesleistungswettbewerb 2020 der Fahrzeuglackierer


Von:  LIV Hessen / A. Kühnl / Quelle: GF Totzke / 24.09.2020 / 10:21 / 31 Tag(e)


Der Landesleistungswettbewerb der Fahrzeuglackierer am 10. und 11. September war gleich-zeitig auch ein Auswahlwettbewerb für die WorldSkills 2021 in Shanghai! Im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Weiterstadt (im Bundesleistungszentrum WorldSkills Germany der Fahrzeuglackierer) wurden folgende Aufgaben bewältigt:


  • Teilnehmer v.l.n.r.: Sabine Alt (Platz 2), Merlin Schäfer (Hessensieger), Thomas Wagner (Platz 3)

Spot-Repair am Kotflügel, Design-Lackierung einer Autotür nach vorgegebenem „Shanghai-Layout“, Nass-in-Nass-Lackierung mit 3-Schichtfarbton und Farbmischen mit Uni- und Metallicfarbton. Am Start waren 5 Fahr-zeuglackierer, die sich bereits als Innungssieger bzw. in einer Vorauswahl qualifiziert hatten: Sabine Alt, Merlin Schäfer, Thomas Wagner, Tim Lang und Johannes Brandl. Die 5 Teilnehmer wurden von einer international tätigen Jury betreut und bewertet: WorldSkills-Experte Mariusz Dechnig, ehemaliger WorldSkills-Medaillengewinner Jonas Heinze, WorldSkills-Betreuerin Ingeborg Totzke,  WorldSkills-Techniker Stefan Langenberg, Fahrzeuglackierermeisterin Alice Ruthardt und der Ausbildungsberater des Verbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen Ralf Dreßbach. Nach zwei anstrengenden Wettkampftagen mit Arbeitsaufträgen auf WorldSkills-Niveau konnten wir unsere neuen Hessen- und Kammersieger beglückwünschen.

Beim hessischen Landeswettbewerb der Fahrzeuglackierer 2020 belegte Merlin Schäfer vom Ausbildungsbetrieb Engelbrecht & Schreider GmbH in Schöneck (Innungsbezirk Hanau) den ersten Platz und wurde damit Landessieger und Kammersieger Wiesbaden. Den 2. Platz belegte Sabine Alt vom Ausbildungsbetrieb Martin Skopek in Kalbach (Innungsbezirk Fulda). Den dritten Platz auf dem Treppchen sicherte sich Thomas Wagner vom Ausbildungsbetrieb JG Fahrzeuglackierung in Witzenhausen (Innungsbezirk Werra-Meißner).

Ein großer Dank geht an die Unterstützer und Sponsoren Festool, Glasurit, Sata und die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main und an die haupt- und ehrenamtliche Unterstützung im Verband Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen.

Der Qualifikationswettbewerb für das Fahrzeuglackierer-Nationalteam für die WorldSkills 2021 in Shanghai war hart umkämpft und erst nach der letzten Aufgabe konnte sich der Bundessieger aus dem Jahr 2019, Johannes Brandl aus Eggenfelden, gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Punktsieger des gesamten Wettbewerbs wurde Johannes Brandl aus Bayern, der am zweiten Wettkampftag seinen 19. Geburtstag feiern durfte, knapp vor dem Zweitplatzierten Tim Lang (Kammergebiet Frankfurt Rhein-Main) aus Hessen. Als drittes Teammitglied hat sich der frisch gebackene Hessenmeister 2020, Merlin Schäfer, aus dem Kammergebiet Wiesbaden für das WorldSkills-Nationalteam der Fahrzeuglackierer qualifiziert. 


Alter: 31 Tag(e)
Willkommen im Mitgliederportal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK